Gebrüder Grimm: „Die Märchen sind weder deutsch noch Volk“

Dezember 16, 2012 pesuhling Waldblog

ZEIT ONLINE: ZEIT ONLINE Startseite Gebrüder Grimm: „Die Märchen sind weder deutsch noch Volk“

Bis heute gelten die Grimmschen Märchen als urdeutsch. Dabei sind sie das gar nicht: Im Interview erklärt Germanist Heinz Rölleke, wo die Sagen wirklich herkommen.

 

http://www.zeit.de/2012/50/Brueder-Grimm-Maerchen-Roelleke


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von http://wordpress.org/ and http://www.hqpremiumthemes.com/